Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Kanzlei:
Gramm, Lins & Partner
Patent- und Rechtsanwälte PartGmbB
Theodor-Heuss-Str. 1
38122 Braunschweig

Rechtsform:
Partnerschaftsgesellschaft mbB

Registergericht: Amtsgericht Hannover
Registerblatt: PR 200777
UST-IdNr.: DE 114 888 952

Kontakt:
Tel.: +49 531 28140-0
Fax: +49 531 28140-28
E-Mail: braunschweig@grammlins.de

Vertretungsberechtigte Partner: Hanns-Peter Schrammek, Thorsten Rehmann, Joachim Gerstein, Christian S. Drzymalla, Kai Stornebel, Dr. Stefan Risthaus, Dr. Rolf Kröncke, Dr.-Ing. Jan Plöger, Sebastian Aisch, Dr. Andreas Friedrich

Zulassung der Anwälte:
Alle Patentanwälte und Rechtsanwälte von Gramm, Lins & Partner sind nach deutschem Recht zugelassen.

Die Rechtsanwälte von Gramm, Lins & Partner sind Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Lessingplatz 1, 38100 Braunschweig (www.rak-braunschweig.de).

Für die Rechtsanwälte gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:

  • Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
  • Fachanwaltsordnung (FAO)
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
  • Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE-Berufsregeln)
  • Berufsrechtliche Ergänzungen zum Geldwäschebekämpfungsgesetz (GwG)

Die berufsrechtlichen Regelungen der Rechtsanwälte können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik „Berufsrecht“ auf Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen werden.

Die Patentanwälte von Gramm, Lins & Partner sind Mitglieder der Patentanwaltskammer, Tal 29, 80331 München (www.patentanwalt.de) sowie Mitglieder der Fédération Internationale des Conseils en Propriété Industrielle (www.ficpi.org).

Für die Patentanwälte gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen:

  • Berufsordnung der Patentanwälte (PatAnwO)
  • Berufsrechtliche Ergänzungen zum Geldwäschebekämpfungsgesetz (GwG)
  • Standesregeln der Fédération Internationale des Conseils en Propriété Industrielle (FICPI)

Die zugelassenen Vertreter vor dem Europäischen Patentamt (European Patent Attorneys) von Gramm, Lins & Partner sind Mitglieder des Instituts der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter (www.patentepi.com) und unterliegen dem Code of Professional Conduct des Instituts der beim EPA zugelassenen Vertreter (epi).

Die berufsrechtlichen Vorschriften der Patentanwälte und zugelassenen Vertreter vor dem Europäischen Patentamt lassen sich von der Webseite der Patentanwaltskammer, der FICPI sowie des epi abrufen.

Berufshaftpflichtversicherung:
Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland
Solmsstr. 27-37
60486 Frankfurt am Main
Räumlicher Geltungsbereich: weltweit.

Streitbeilegung nach ODR-Verordnung und ADR-Richtlinie:
Die Plattform der Europäischen Union zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung ist unter folgendem Link zu finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Gramm, Lins & Partner sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach Maßgabe der ADR-Richtlinie und dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) nicht bereit und auch nicht verpflichtet.

Fotografie:
Heidrun Gramm, Braunschweig

Haftungsausschluss:
Diese Webseite dient ausschließlich der Information. Sie beinhaltet keine Rechtsberatung oder Fachauskunft. Wir übernehmen keine Haftung für Nachteile, die auf die Benutzung von Informationen dieser Webseite zurückgeführt werden können.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte verlinkter Webseiten übernommen. Für den Inhalt sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Thorsten Rehmann

Dipl.-Ing., LL.M.

QUALIFIKATIONEN

Patentanwalt
European Patent Attorney
European Trademark & 
Design Attorney

KANZLEI BRAUNSCHWEIG

Telefon 0531 28140-0
Telefax 0531 28140-28

Thorsten Rehmann on XING Thorsten Rehmann on LinkIn vCard of Thorsten Rehmann to Download

Haupt-Arbeitsgebiete
  • Patent- und Gebrauchsmusteranmeldungen, insbesondere auf den Gebieten: allg. Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Holztechnologie, Schneidtechnik, Werkzeugtechnologie, Verpackungsmaschinen, Verpackungstechnik, Fördertechnik, Entsorgungs- und Recyclingstechnik
  • Marken- und Designanmeldungen
  • Gutachten in Verletzungsfragen
  • Patent-, Gebrauchsmuster-, Design- und Markenverletzungsstreitigkeiten
  • Einspruchsverfahren
  • Nichtigkeitsklagen in Patent- und Designsachen
  • Gebrauchsmusterlöschungsverfahren
  • ergänzender wettbewerbsrechtlicher Leistungsschutz
  • Lizenzverträge
  • Arbeitnehmererfindungsrecht
Beruflicher Werdegang
1995 Partner
1993 Eintritt in die Kanzlei
1988 bis 1993 Leiter der Patentabteilung der Dürkopp Adler AG, Bielefeld
1988 European Patent Attorney
1987 Patentanwalt
1987 Deutsches Patentamt, Bundespatentgericht, Landgericht München I
1984 bis 1986 Patentabteilung der FAG Kugelfischer KGaA, Schweinfurt
  Dipl.-Ingenieur (RWTH Aachen)
Fachrichtung: Allgemeiner Maschinenbau
Master of Laws (LL.M.)

 

Mitgliedschaften
  • Bundesverband Deutscher Patentanwälte (Vorstandsmitglied)
  • Vorsitzender des Designrechtsausschusses bei der Patentanwaltskammer
  • Patentanwaltsverein Niedersachsen / Bremen e.V. (Ehrenvorsitzender)
  • Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft (BVMW)
  • ECTA
  • EPLIT
  • FICPI
  • GRUR (Mitglied im Designrechtsausschuss)
  • IBWF
  • VPP
  • AIPPI
Lehrtätigkeit
  • Lehrbeauftragter an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig, Fachbereich Industrial Design
Veröffentlichungen
  • K.H. Rehmann / Th. Rehmann: „Ablauf des Verfahrens vor der International Trade Commision in den USA“, Aspekte des gewerblichen Rechtsschutzes, 1986, 197
  • Th. Rehmann / Dreiss: „Stellungnahme zum Referentenentwurf für ein Geschmacksmusterreformgesetz zum 12.06.2002“, KRS 2002, 141
  • Th. Rehmann / Keussen: „Stellungnahme zum Vorschlag der EU-Kommission für eine Verordnung zur Durchführung der Verordnung über das Gemeinschaftsgeschmackmuster vom 27.03.2002“, KRS 2003, 63
  • Th. Rehmann: „Geschmacksmusterrecht“, Verlag C.H. Beck 2004
  • Th. Rehmann; § 7 in: Eichmann/Kur (Hrsg.) „Designrecht“ 2. Auflage, Nomos Verlag 2015
  • Th. Rehmann: „BPatG: Antrag auf Streitwertherabsetzung auch nach Urteil zulässig“, GRUR-Prax 2010, 441
  • Th. Rehmann: „OLG Düsseldorf: Keine Kostenerstattung für aus dem Ausland anreisende Vertreter einer in Deutschland ansässigen Beklagten...“, GRUR-Prax 2011, 81
  • Th. Rehmann / Keussen: „Stellungnahme zum Vorschlag für eine Änderung des Geschmacksmustergesetzes“, KRS 2011, 214
  • Th. Rehmann: „OLG Düsseldorf: Strenge Anforderungen an Erlass einer einstweiligen Verfügung wegen Gebrauchsmusterverletzung“, GRUR-Prax 2012, 222
  • Th. Rehmann: „Das Geschmacksmustergesetz wird modernisiert, GRUR-Prax 2013, 215
  • Th. Rehmann: „Die negative Feststellungsklage im Patentverletzungsprozess“, Masterarbeit, Fernuniversität in Hagen, 2013
  • Th. Rehmann: „Designrecht“ 2. Auflage, Verlag C.H. Beck, 2014
  • Th. Rehmann / Keussen: „Stellungnahme zu dem Referentenentwurf des Designgesetzes und weiterer Vorschriften des gewerblichen Rechtsschutzes“, KRS 2015, 166
  • Th. Rehmann: „Eingetragenes Gebrauchsmuster für einstweiliges Verfügungsverfahren tauglich“, GRUR-Prax 2015, 60
  • Th. Rehmann: „OLG Karlsruhe: Erschöpfung bei Ersatzbedarf“, GRUR-Prax 2016, 198
  • Th. Rehmann: „BGH: Zur Frage der Berühmung im selbstständigen Beweisverfahren“, GRUR-Prax 2018, 586
  • Th. Rehmann / Keussen: „Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung des fairen Wettbewerbs", KRS 2018, 192
  • Th. Rehmann / Keussen: „Public Consultation Evaluation of EU legislation on design protection", KRS 2019, 107
  • Th. Rehmann: "EUIPO: Eigenart einer Verpackung mit sichtbarem Inhalt", GRUR-Prax 2019, 384
Sprachen

Deutsch, Englisch

QUALIFIKATIONEN

Patentanwalt
European Patent Attorney
European Trademark & 
Design Attorney

KANZLEI BRAUNSCHWEIG

Telefon 0531 28140-0
Telefax 0531 28140-28

Thorsten Rehmann on XING Thorsten Rehmann on LinkIn vCard of Thorsten Rehmann to Download